Zum Inhalt

Businesstalk #1: alpha academica – Aufbau eines Prüfungsvorbereitungsbetriebs

Businesstalk #1: alpha academica – Aufbau eines Prüfungsvorbereitungsbetriebs

Nach anfänglichen Startschwierigkeiten in meinem Studium der Betriebswirtschaftslehre konnte ich 2010 in einer klassischen Phase des mathematischen Eigenstudiums final meine über die Schul- und Hochschulzeit entstandenen Mathedefizite beheben. Während vorher die Vorlesungen und Skripte, Modelle und BWL-Theorien ohne Mathematik nicht wirklich verstanden werden konnten, tendiert man zum Auswendiglernen der Folien und Modelle. Das Verständnis für größere Zusammenhänge bleibt dabei anfangs auf der Strecke, ebenso der Spaß und die Motivation. So hatte ich in meinem Drittversuch in Wirtschaftsmathematik 2 2010 mit dem Gedanken gespielt, mein BWL-Studium zu beenden.

alpha academica -Prüfungsvorbereitung made in Aachen since 2014

Da für mich jedoch immer feststand, nach meinem Studium als Gründer und Entrepreneur tätig zu werden, habe ich mich entschlossen durchzuziehen: Mathe wollte ich jetzt von den Grundlagen bis zum letzten Vorlesungsübungsblatt und darüber hinaus verstehen. Hätte ich mich damals im Zweitversuch über eine 4.0 gefreut, denke ich heute darüber anders: der Drittversuch war das beste was mir passieren konnte denn nur so entstand der Beweggrund für mich, Mathematik zu verstehen, nur so konnte alpha academica entstehen.

Anfänge der Nachhilfe, Masterstudium und Gründung

Bämm – plötzlich bist du nach 2 Jahren Studium im Drittversuch, alles steht auf der Kippe, alles war umsonst wenn du durchfällst, außerdem mögen es die anderen darüber zu reden wenn du scheiterst, ihr kennt das.

Die erste Zeit ist dabei die schwierigste. Wenn du bei 0 startest ist Mathe richtig undankbar und unnahbar. In der ersten Zeit weißt du nicht, wo du anfangen sollst, denn alles hängt irgendwie miteinander zusammen. Also rechnest du irgendwas eine halbe Stunde lang und scheiterst bereits hart in den ersten Zeilen. Ein Blick in die Lösung hilft dir anfangs nicht weiter – sind diese so stark zusammengefasst, dass du nicht weiterkommst. Ein Umstand, der dich am Anfang aufregt und zum Verzweifeln bringt – hinterher verstehst du ihn und lernst ihn zu schätzen.

In meinem Unterricht nutze ich oft folgende Grafik, um aus dem Anfangsmotivationsloch zu kommen – denn wenn jemand Schwierigkeiten mit Mathe hat, steht er genau vor dieser Situation: Anfangs kommt man nicht wirklich weiter und kaum etwas macht Sinn, man versucht es zunächst mit Automatismen und Kochrezepten, stellt aber schnell fest, dass diese ohne grundlegende Rechentechniken (Gleichungen, LGS, div. Gesetze usw.) nicht funktionieren.

Zeit Verständnis Mathematik

Vorgründungsphase: Businessplan für KfW-Gründerkredit

Im September 2013 beendete ich meinen Master mit Schwerpunkt Entrepreneurship und Statistical Data Analysis an der Schumpeter School of Business and Economics (Bergische Universität Wuppertal) und begann ab Dezember am Businessplan für alpha academica zu arbeiten.

Gründungswettwerbe schieden für mich aus, ich fokussierte mich auf den ERP-Gründerkredit der KfW-Bank (100.000 EUR zu 2% p.a.). Dieser wird gemeinsam mit einer Hausbank beantragt, welche es im ersten Schritt zu überzeugen gilt. In meinem Fall war dies die Sparkasse Aachen, welche schnell vom Vorhaben überzeugt war. Im Mai 2014 sah es gut für eine Zusage aus des Gründerkredits aus – Ende Mai sprang die KfW jedoch aufgrund „unrealistischer Umsätze“, welche sich angeblich in meinem Businessplan befunden haben sollen, plötzlich ab. Drei Jahre später stellte sich heraus: wir haben mehr Umsätze gefahren, als im Businessplan kalkuliert. Und das ohne Finanzierung. Klassisch.

Im Juni 2014 mietete ich trotzdem 100 qm Büro- und Seminarfläche im Gebäude der ehemaligen Mies-van-der-Rohe-Schule in Aachen und gründete mit 0 EUR alpha academica. Die Absage kam zwischendurch doch für neue Businesspläne und 3-Jahres-Rentabilitätsrechnungen war keine Zeit – das Geschäft startete und wir haben im ersten Semester 300 Studis versorgt 😉

Zur Finanzierung und zum Aufbau von alpha academica habe ich in der Zwischenzeit über 700 Aachener Studenten in diversen Modulen der Wirtschaftsmathematik und Statistik betreut und ein paar Funktionen skizziert. Nebenbei waren über 1.000 Google-Drive-Sheets zu erstellen, die die Basis für unser skalierbares Prüfungsvorbereitungssystem bildeten. Dabei halfen mir in der Zeit über 50 Dozenten und Orgakräfte, die im Wesentlichen zum Geschäftsaufbau beitrugen. Ich hätte nicht gedacht, dass ich so schnell so viele kompetente Mitarbeiter finden konnte, insbesondere Dominik Peters, Yves Hohm und Aram Umanskyy in der Anfangsphase. Über unsere Teamentwicklung werde ich in gesonderten Businesstalk-Folgen berichten denn nicht immer lief alles positiv und nach BWL-Theorie ab, dazu jedoch in weiteren Folgen mehr.

Businesstalk auf dem Blog

In diesem Bereich werde ich die wesentlichen Erfolgsmerkmale des Aufbaus von alpha academica darstellen, aber auch einige Storys und Geschichten auspacken, die im Laufe meiner Gründung geschehen sind. Größtenteils werden sich diese wie aus einem klassischen Wirtschaftskrimi lesen. Das Leben schreibt die besten Geschichten. 😏

„Das Leben schreibt die besten Geschichten. „

Ziele mit alpha academica

  • Breit aufgestellter Prüfungsvorbereitungsbetrieb für Schüler und Studenten mit Fokus auf komplexe Erstsemestermodule wie Höhere Mathematik I (Maschinenbau RWTH Aachen) oder Wirtschaftsmathematik 1/2 (Betriebswirtschaftslehre Fachhochschule Aachen)
  • Hochqualitative Unterrichtseinheiten mit erfahrenen und sehr gut benoteten und geprüften Dozenten / Tutoren
  • Grundprogramm: Einzelunterricht, Kleingruppenunterricht, Seminare
    • Einzelunterricht: Optimale Klausurvorbereitung
    • Kleingruppenunterricht: 2-6
    • Klausurvorbereitungsseminare: Kostengünstige Klausurvorbereitung zu maximal 24 Personen bei auf Hochschulprüfungen ausgelegten Konzepten: ca. 60% Theorie, 40% Praxis (Übungsblätter, Klausuren)
  • Nutzung von Synergieeffekten durch diverse Modulkombinationen:
    • Wirtschaftsmathematik 1 -> Wirtschaftsmathematik 2
    • Höhere Mathematik 1 -> Höhere Mathematik 2
    • u.v.m.
  • Nutzung von Synergieeffekten durch fächerübergreifende Modulkombinationen. Wenn Mathe 1 erfolgreich vorbereitet wurde, besteht ggf. Interesse an weiteren Modulen wie Rechnunngslegung oder Controlling. Hierzu waren weitere qualifizierte Dozenten notwendig (Team alpha academica)
  • Expertise in der Klausurvorbereitung und Institutionscharakter alpha academicas: „inhouse solution“
  • Kooperationen mit Schulen und Hochschulen

Phase I: Bisher erreichtes und Marktwert alpha academica

alpha academica
alpha academica Aachen

 

  • Standorte: 1 (Aachen)
  • Durchgeführte Seminare: > 100
  • Kundendatenbank: > 2.000
  • Stunden Einzelunterricht: > 10.000
  • Korrigierte wissenschaftliche Arbeiten: > 1.500
  • Betreute Bachelorarbeiten: 2

 

alpha academica 2014 – 2018

 

Published inalpha academicaBusinesstalk

Kommentare

Kommentare